Teamleiter Florian Tscharnuter im Interview - The Bullishow

Teamleiter Florian Tscharnuter

‚Lieber mit dem Bulli an den Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit‘

Für Bullishow-Teamleiter Florian Tscharnuter darf der Bulli einfach niemals fehlen. Egal ob im Urlaub, bei Ausflügen oder nur im Alltag – sein T6.1 California Beach Edition mit auffälliger Folierung und Bilstein B14 Gewindefahrwerk ist immer mit dabei.

Durch die Faszination mit dem eigenen Bulli die Freiheit auf vier Rädern genießen zu können, entwickelte sich für Teamleiter Florian Tscharnuter eine brennende Leidenschaft für den VW-Bus. Der 23-Jährige steht seinen Kunden gerne bei der Fahrzeugwahl zur Seite und lässt dabei seine wertvollen, persönlichen Erfahrungen einfließen. Florian Tscharnuter hat dich neugierig gemacht und du willst nun mehr über seinen Werdegang, seine Fahrzeugvorlieben und seine Camping-Tipps erfahren? Dann lies dir doch einfach das folgende Mitarbeiter-Interview durch und lass dich von der Bulli-Leidenschaft inspirieren.

Teamleiter

Interview Florian Tscharnuter

Was gefällt dir am besten an deinem Beruf bei The Bullishow?

Da ich in Ehrwald bei der Zugspitze aufgewachsen bin, sind wir natürlich schon als Kinder sehr oft zelten gegangen, und auch Campingausflüge nach Italien prägten meine Kindheit – diese Erlebnisse vergisst man nicht. Die Möglichkeit seine Freiheit auf vier Rädern genießen zu können ist für mich einfach faszinierend, ich hatte schon immer eine Leidenschaft für den VW-Bus, unseren Bulli.

Was ich am meisten an meinem Beruf als Verkäufer schätze ist, dass ich sehr selbständig arbeiten kann und täglich vor neuen Herausforderungen stehe. Es gibt keinen Tag, welcher gleich ist wie der vorige. Durch die abwechslungsreichen Tätigkeiten kann einem nie langweilig werden. Vor allem die Tatsache, dass man Kunden glücklich macht, und ihnen hilft einen lang ersehnten Traum zu erfüllen, rundet das Ganze noch ab.

Wie bist du zum Autohaus Schweiger gekommen?

Nach Abschluss meiner Reife- und Diplomprüfung an der Handelsakademie in Reutte wollte ich mich direkt in die Berufswelt stürzen. Da ich immer schon sehr autofanatisch und vertriebsorientiert war, dachte ich natürlich direkt an das Autohaus Schweiger. Kurz nach meinem Bewerbungsgespräch wurde ich dann als Verkaufsberater eingestellt. Zu Beginn meiner Karriere im Autohaus konnte ich zwischen den verschiedenen Marken (Audi, VW PKW oder VW Nutzfahrzeuge) wählen. Als Bulli-Fan entschied ich mich natürlich ganz klar für die VW Nutzfahrzeuge. Und so freut es mich umso mehr, dass ich unsere Verkäufer nun auch als Teamleiter unterstützen darf.

Wo hast du deinen ersten Campingurlaub verbracht?

Meinen ersten „eigenen“ Campingurlaub mit meinem VW-Bus habe ich am Gardasee verbracht – ein Klassiker eben. Noch eher unwissend habe ich mich auf den Weg nach Italien gemacht. Dieser Campingurlaub hat mich einiges gelehrt: Vor allem, dass man Camping-Zubehör nie unterschätzen darf.

Ich hatte nahezu kein richtiges Zubehör dabei – ein großer Fehler. Es gibt bei einem VW-Bus unendlich viel Zubehör, welches wirklich hilfreich ist, man muss es nur mitnehmen. Ausgerüstet einzig mit einer Kühlbox wurde mein erster Campingtrip zu einem wahren Abenteuer. Die erste Nacht verbrachten wir in Schieflage, da wir keine Ausgleichskeile besaßen und auch die Grundausrüstung wie Campinggeschirr und -besteck fehlte merklich – wir mussten dabei auf einfache Pappbecher zurückgreifen. Zudem hatten wir auch nicht an Aufbewahrungstaschen gedacht, weshalb im Bus schon am ersten Tag völliges Chaos herrschte. Alles ist hin- und hergefallen. Das sind Erfahrungen, die man nicht so schnell vergisst und gerne an seine Kunden weitergibt. Vor allem, da wir alle Artikel bei uns im Bullishow-Shop gehabt hätten. (lachend)

Welches Modell fährst du gerade selbst?

Aktuell fahre ich einen T6.1 California Beach Edition. Aufgewertet mit einer einzigartigen Folierung, einem Bilstein B14 Gewindefahrwerk und schöne 20 Zoll Felgen ist das Fahrzeug einmalig – bis auf den identischen Bus von meinem Kollegen Hannes (zwinkernd). Durch das auffällige Design werden wir nahezu überall darauf angesprochen und erleben immer wieder eine große Begeisterung bei Interessierten und Bulli-Neulingen. Die Möglichkeit, ein solches Highlight fahren zu können, ist natürlich auch ein sehr großer Vorteil für meine Kundengespräche. Ich kann meine eigenen Erkenntnisse mit meinen Kunden teilen und somit jedem bei der Fahrzeugwahl unter die Arme greifen.

Ein Traum den ich mir erfüllen würde, wenn Geld keine Rolle spielen würde, wäre noch ein richtiges PS-Monster als absolutes Highlight. Dennoch gilt für mich: „Lieber mit dem Bulli an den Strand, als mit dem Porsche zur Arbeit“. Neben dem Bulli, welcher niemals fehlen darf, würde ich aber natürlich auch zu einem Porsche nicht nein sagen – als reines Spaßfahrzeug versteht sich.

Welchen Fehler machen Kunden am häufigsten, wenn sie ein Auto bei dir kaufen?

Viele Kunden hören sehr viel auf andere Menschen im Umfeld, was nicht immer von Vorteil ist. Man kennt es auch aus den Internet-Foren. Jeder empfiehlt etwas Anderes oder warnt jemanden vor einer bestimmten Ausstattung bzw. einem spezifischen Fahrzeug. Es muss immer der Kunde für sich selbst entscheiden können was richtig ist und was nicht. Wir sind dazu da, unsere echten Erfahrungen mit den Kunden zu teilen und das richtige Fahrzeug mit der perfekten Ausstattung zu finden.

Wichtig ist, dass man sich im Klaren darüber ist, was man haben möchte. Viele Kunden hören eben auf Meinungen von anderen Menschen und sind sich somit nicht ganz sicher welche Ausstattungen für sie wichtig sind. Deshalb ist es eigentlich unumgänglich bei uns in der riesigen Bulli-Halle vorbei zu kommen und alles selbst auszuprobieren. Wir haben nahezu alle denkbaren Varianten von Multivan, California und Co. in allen Farben auf Lager.

Steckbrief

  • Name: Florian Tscharnuter
  • Spitzname: Flo
  • Alter: 23 Jahre
  • Lebensmotto: Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein!
  • Hobbies: Skifahren, Wandern, Bulli-Ausflüge machen
  • Stärken: Zuverlässig, gewissenhaft, geduldig
  • Schwächen: Autos und Essen
0

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − zwei =

Close Cart