T1 Samba Restaurierung mit Bildmaterial - The Bullishow

Restaurierung VW T1 Samba

Unser Samba erstrahlt in neuem Glanz

2017 hat sich das Autohaus Schweiger den Traum eines einwandfrei restaurierten VW T1 Samba erfüllt. Wir stellen heute das Showroom-Highlight samt exklusivem Bildmaterial der Firma Elferwerk vor, die das Modell der VW T1 Baureihe fachgerecht wieder in den Auslieferungszustand versetzt hat.

Egal ob als Luxusfahrzeug der Schönen und Reichen, als geräumiger Familienbegleiter oder als inzwischen seltene Vintage-Ikone – der T1 Samba kann in jeder Lebenslage überzeugen. Obwohl er in seinen Produktionsjahren massenhaft hergestellt und verkauft wurde, so zählt er ein halbes Jahrhundert später zu den begehrtesten VW Fahrzeugraritäten. Nach offiziellen Zahlen wurden 380.000 Stück über alle Baujahre von 1951 bis 1967 gefertigt, doch bis heute sind nur wenige Samba Modelle erhalten geblieben.

Auch wenn der Samba durch seine Luxusausführung schon immer etwas teurer war, so sprengt er momentan alle Wertsteigerungsrekorde. An gewisse Dinge kann man jedoch kein Preisschild hängen, und schon gar nicht wenn man sein Leben den VW-Bussen verschrieben hat. In Europas größtem VW-Bus-Zentrum konnte der VW T1 Samba natürlich nicht fehlen und so entschied sich das Autohaus Schweiger im Mai 2017 dazu einen fachlich einwandfrei restaurierten Bus zu erwerben. Mit Liebe zum Detail wurde das Sondermodell mit zweifarbiger Lackierung in Mausgrau und Perlweiß nach über 50 Jahren mit erlebnisreichen Abenteuern wieder in seinen Auslieferungszustand versetzt.

Restaurierungsarbeiten des 1964er Baujahrs

– Kilometerstand: 150 km
– Hubraum: 1.493 cm3
– Leistung: 31 kW (42 PS)
– Kraftstoffart: Benzin
– Anzahl Sitzplätze: 9
– Anzahl Türen: 4/5
– Getriebe: Schaltgetriebe
– Erstzulassung: 01/1964
– Farbe: Mausgrau/Perlweiß
– Innenausstattung: Vollleder, Grau

Obwohl das Fahrzeug in unfallfreiem Zustand war und anfänglich nur einen Kilometerstand von 150 km aufwies, überholte die Firma Elferwerk den VW T1 Samba bis ins kleinste Detail. Dabei wurde die Karosserie fachmännisch instandgesetzt und vorwiegen durch neue Bleche ersetzt. Technisch wurde jede einzelne Schraube und jedes Kabel getauscht, die Innenausstattung wurde erneuert und ein neues Faltdach wurde eingesetzt.

Die Bilder der Restauration sind zwar nicht von hoher Qualität, jedoch wollen wir sie euch trotzdem nicht vorenthalten.

Die Fahrzeugdaten unseres T1 Samba

– Marke: Volkswagen
– Modell: 241, VW-Kleinbus, Sondermodell „Sambabus“
– Farbe: Sonderlackierung (mausgrau/perlweiß)
– Motor: 42 PS, 1,5 Liter
– Fahrgestellnummer: 1232986
– Baujahr: 19.01.1964
– Auslieferungsdatum: 24.01.1964
– Kilometerstand: 250 km (nach Komplett-Restauration)

Zertifizierung der Stiftung AutoMuseum Volkswagen

Die Stiftung AutoMuseum Volkswagen hat unseren VW T1 Samba 2015 zertifiziert. Die Erstzulassung war dem Datenblatt zufolge am 24. Januar 1964 in den USA mit den Abmessungen 4.300 mm Länge, 1.800 mm Breite und 1.940 mm Höhe. Zudem wurde eine Bodenfreiheit von 225 mm und ein Radstand von 2.400 mm festgestellt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 105 km/h.

– Leergewicht: 1.150 kg
– Nutzlast: 750 kg
– Zulässiges Gesamtgewicht: 1.900 kg
– Zulässige Achslast: vorne: 950 kg / hinten: 1.050 kg

Freut euch auf die nächsten Beiträge

Auch wenn ihr unseren 1964er Samba derzeit nicht bei uns im Showroom besuchen könnt, so hoffen wir doch, dass wir euch ein wenig Ablenkung bieten konnten. Damit eure Freude an VW-Bussen auch ohne abenteuerlustigen Ausfahrten weiterhin bestehen bleibt, werden wir euch wöchentlich mit interessantem Lesestoff rund um den VW-Bus, Ausstattungen, Zubehör und unser Unternehmen versorgen. Für tägliche Informationen, abonniert uns auf Facebook oder folgt uns auf Instagram.

0

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 7 =

Close Cart